In der Zeit zwischen Samstagmittag (15. Oktober 2022) und Montagmorgen (17. Oktober 2022) gerieten die Räume der Kreisvolkshochschule (KVHS) in der Hauptstraße in Groß-Gerau in das Visier von Vandalen. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Die bislang noch unbekannten Täter hatten die Haupteingangstür aufgehebelt und sich so Zutritt zur KVHS verschafft

Im Gebäude haben die Unbekannten mehrere Türen beschädigt, Kabel von diversen Elektrogeräten durchtrennt und Feuerlöschspray in den Büroräumen verteilt. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Räume der Kreisvolkshochschule wurden in diesem Jahr zuvor bereits zweimal auf ähnliche Art und Weise beschädigt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Wer etwas entsprechendes beobachtet hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152 – 1750 zu melden.