Am Dienstag (10. Januar 2023) kam es auf der Landstraße L3012 bei Trebur-Geinsheim zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizei Südhessen mitteilt, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 19:10 Uhr.

Unfallhergang

Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr in Trebur-Geinsheim die Hessenauer Straße in Fahrtrichtung Hessenaue. Eine 30-jährige Frau aus Geinsheim befuhr zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Nissan die L3012 aus Richtung Trebur in Fahrtrichtung Geinsheim. An der Kreuzung Treburer Straße / Ecke Hessenauer Straße kam es zum Unfall. Der unbekannte Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle über L 3012 in Richtung Trebur.

Aufgrund von Zeugenaussagen soll es sich bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug um ein weißes Fahrzeug handeln, welches im Frontbereich erheblich beschädigt wurde. Die Fahrerin des Nissan wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachsacheden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152/1750 entgegen.