Unfall A60 Weisenau21 e1654412974457
Symbolbild Polizei

Am frühen Samstagmorgen (13. Mai 2023) kam es gegen 7:40 Uhr auf der Autobahn A60 bei Bischofsheim in Richtung Mainz zu einem Verkehrsunfall. Daran beteiligt waren ein Streifenwagen der Polizei sowie ein weiteres Auto.

Auffahrunfall auf der A60

Der Streifenwagen des 3. Polizeireviers Darmstadt war mit drei Beamten besetzt auf dem Weg zu einer Fortbildungsveranstaltung. Ein vorausfahrender Kleintransporter, der von einem 51-jährigen Mann gefahren wurde, wechselte direkt vor der dem Streifenwagen auf dessen Fahrbahn, wodurch dieser von hinten auf das Auto aufprallte. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die Airbags des Einsatzfahrzeugs auslösten.

Der 51-Jährige blieb unverletzt. Die Insassen des Streifenwagens, zwei 27-jährige Beamte und ein 33-jähriger Beamter, erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die Autobahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme über die Ausfädelspur zur A671 an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, die erst Stunden später aufgelöst werden konnten.

Artikel-Empfehlung der Redaktion:

Am Donnerstagmittag (11. Mai 2023) ereignete sich in Rüsselsheim-Königstädten im Kreuzungsbereich Rathausstraße / Bensheimer Straße gegen 11:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 84-jährige Fußgängerin wurde dabei schwer verletzt.

84-Jährige bei Unfall in Rüsselsheim-Königstädten schwer verletzt