Am vergangenen Donnerstag fiel ein Seniorenehepaar in Rüsselsheim auf eine betrügerische Bande herein. Die fünf Männer hatten dem Ehepaar angeblich preiswerte Reparaturarbeiten an ihrem Garagendach angeboten, die schnell erledigt werden sollten. Doch nach Abschluss der Arbeiten verlangten die Männer viel mehr Geld als vorher vereinbart.

7500 Euro gezahlt

Das Ehepaar zahlte schließlich 7.500 Euro für die dubiosen Reparaturarbeiten. Erst später bemerkten sie, dass sie einem Betrug aufgesessen waren und erstatteten Anzeige bei der Polizei. Laut Polizeiangaben vom Montag handelt es sich bei den Tätern um eine gut organisierte Bande, die gezielt ältere Menschen als Opfer auswählt. Die Täter sind bislang noch nicht gefasst, doch die Polizei warnt vor ähnlichen Betrügereien und bittet um Zeugenhinweise.

Es ist nicht das erste Mal, dass Betrüger in der Region ihr Unwesen treiben. Die Polizei rät deshalb, misstrauisch zu sein und sich nicht von vermeintlich preiswerten Angeboten blenden zu lassen. Im Zweifelsfall sollte man sich immer an seriöse Handwerksbetriebe wenden und Angebote vergleichen.

Empfehlung der Redaktion:

Am Sonntagvormittag (26. März 2023) kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A67 zwischen den Anschlussstellen Groß-Gerau und Büttelborn im südhessischen Kreis Groß-Gerau. BYC-News war vor Ort.

Unfall auf der Autobahn A67 zwischen Groß-Gerau und Büttelborn

Vorheriger ArtikelAktueller Stand bei Galeria Karstadt-Kaufhof in Rheinland-Pfalz
Nächster ArtikelEnforcement-Blitzer mit Farbe besprüht und außer Gefecht gesetzt