Nicht weit gekommen ist ein 36 Jahre alter Mann, nachdem er am Donnerstagmorgen (5. Januar 2023) einen Taxifahrer in Kelsterbach überfallen hatte. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter im Rahmen einer Fahndung ausfindig machen.

Verdacht auf Drogen- und Alkoholeinfluss beim Täter

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte er den 71-jährigen Fahrer von der Konstablerwache in Frankfurt über Umwege in die Walldorfer Straße nach Kelsterbach gelotst. Als das Fahrzeug dort um kurz nach 9:00 Uhr stoppte, soll der 36-Jährige den Chauffeur angegriffen und bedroht haben sowie anschließend mit einem dem Fahrer entrissenen leeren Brustbeutel in Richtung Bahnhof geflüchtet sein.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei wurde der Verdächtige kurz darauf im Bereich des Bahndammes festgenommen. Weil der Verdacht auf Drogen- und Alkoholeinfluss bestand, musste sich der Festgenommene einer Blutentnahme unterziehen. Der entwendete Brustbeutel wurde später von einer Passantin unter einem Auto in der Kolpingstraße aufgefunden und bei der Polizei abgegeben.

Der 36-Jährige wurde am Freitag (6. Januar 2023) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen ihn die Untersuchungshaft wegen des Verdachts des Raubes erließ. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.