Nachrichten Rüsselsheim | An diesem Sonntagvormittag (21. März 2021) wurden vier Strabbrandbomben auf einem Feld im Bereich der Bensheimer Straße in Königstädten gefunden.


Die Polizei sperrte den Bereich ab

Ein Mann hatte die Bomben aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt und die Polizei Informiert. Diese sperrte den Bereich zunächst weiträumig ab. Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes kümmerten sich später um den Abtransport der Bomben. Wie die Polizei mitteilte, bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Unbeteiligte.

In der Vergangenheit wurden immer mal wieder derartige Bomben bei Königstädten entdeckt. So auch am 14. August 2020, als eine Spaziergängerin eine Bombe im Feld bei Königstädten entdeckte.

Vorheriger ArtikelPro7 lässt am Dienstag alle Masken fallen
Nächster ArtikelKreis Mainz-Bingen startet wieder mit Impfung von AstraZeneca