Im Mittelpunkt der CoronaMaßnahmen steht das Impfen. Der Ortsverein Groß-Gerau des Deutschen Rotzen Kreuzes bietet daher am 1. Januar ein „Neujahrsimpfen“ in der Oberstufe der Prälat-Diehl-Schule an.


Auch junge Menschen sollten sich durch eine Impfung schützen

Nach Angaben des DRKArztes Dr. Raoul Hecker schützt erst die BoosterImpfung Erwachsene gegen die neue OmikronVariante des Virus: „Neben des allgemeinen Hygienemaßnahmen schützt nur ein ausreichend hoher AntikörperSpiegel gegen diese gefährliche Variante. Mittlerweile ist diese Auffrischimpfung bereits ab drei Monaten nach der letzten Impfung bzw. Genesung empfohlen.“ Der Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen und Arbeitsmedizin berichtet weiter, dass insbesondere auch junge Menschen aufgefordert sind, sich und andere durch Impfungen zu schützen.

Der Ortsverein GroßGerau des Deutschen Rotzen Kreuzes bietet daher am Neujahrstag von 14 bis 22 Uhr in Zusammenarbeit mit seinem Verbandsarzt daher ein „Neujahrsimpfen“ in der Oberstufe der PrälatDiehlSchule an, um allen einen einfachen Zugang zur Impfung zu ermöglichen. Die Impfung ist kostenlos und es wird direkt vor Ort ein Zertifikat für die HandyApps ausgestellt.

Keine Wartezeiten durch Online-Terminbuchung

Durch die Nutzung eines OnlineBuchungssystems entstehen keine Wartezeiten und es ist ausreichend Impfstoff für die Angemeldeten vorhanden. Für unter 30-Jährige, Schwangere und Stillende steht der BioNTechImpfstoff zur Verfügung. Ab 30 Jahren wird mit Moderna geimpft. Dr. Hecker empfiehlt allen ab dem 30. Lebensjahr ausdrücklich die Impfung mit Moderna, sofern die vorigen Impfungen mit BioNTech erfolgten: „Gerade diese sogenannte Kreuzimpfung bringt einen deutlich höheren Antikörperspiegel und damit einen besseren Schutz vor einem schweren CoronaVerlauf.“

Der DRKOrstverbandsvorsitzende Thorsten Bonifer ergänzt:

„Wir empfehlen allen diese Impfung und freuen uns, hier als Ehrenamt des Roten Kreuz dieses Angebot ermöglichen zu können. Selbstverständlich können bei diesem Termin auch Erst und Zweitimpfungen erfolgen. Getreu dem Motto: Wir helfen wir impfen.

Unterstützt wird diese Aktion mit bis zu 1.000 Impfungen durch die DRK Ortsvereinigung Wallerstädten.

Adresse: 

Oberstufe Prälat-Diehl-Schule
Sudetenstraße 60
64521 Groß-Gerau

Uhrzeit: Von 14:00 bis 22:00 Uhr
Terminvereinbarung über die Internetadresse www.neujahrsimpfen.de

Vorheriger ArtikelWissenswertes zum Austausch von Bremsscheiben am Auto
Nächster ArtikelFeuerwehreinsatz in Mainz Ebersheim – Brandstiftung nach Diebstahl