Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Montag um 13:45 Uhr zu einem Flächenbrand in die Elisabeth-Selbert-Straße alarmiert. Von dort war eine Rauchentwicklung im Feld in Richtung der Bertha-von-Suttner-Schule nahe des alten Walldorfer Wegs in Höhe der Baumschule sichtbar.

500 Quadratmeter Fläche brannten

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es auf einer Fläche von etwa 500 Quadratmeter. Umgehend wurde ein Löschangriff mit mehreren Rohren eingeleitet, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Aufgrund des schnellen Eingreifens konnte bereits nach kurzer Zeit „Feuer aus“ gemeldet werden. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz waren

  • das DRK OV Mörfelden
  • die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf mit 7 Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften