Zeugenaufruf Polizei Warnsc
Zeugenaufruf Polizei Warnsc

Am Donnerstagabend (25. Mai 2023) ereignete sich ein Raubüberfall im Bereich der Mörfelder Straße in Kelsterbach Die  Polizei hat daraufhin umgehend die Ermittlungen aufgenommen und ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Handy, Bankkarten und Bargeld entwendet

Gegen 19 Uhr soll ein 33 Jahre alter Mann auf dem Gehweg in Höhe der Martin-Luther-Straße von mehreren Personen gestoppt und brutal attackiert worden sein. Wie die Polizei berichtet, wurden dem Opfer gewaltsam der Rucksack entwendet, bevor die Täter mit ihrer Beute fluchtartig davonliefen. Aufmerksame Passanten konnten den Rucksack später in der Elbestraße wiederfinden. Jedoch waren das Handy, die Bankkarten und das Bargeld daraus verschwunden. Es wird vermutet, dass es sich bei den Tätern um eine Gruppe von vier bis fünf Männern handelte. Eine detaillierte Beschreibung liegt nach Angaben der Polizei nicht vor.

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die im Zusammenhang mit dem Vorfall Verdächtiges beobachtet hat oder möglicherweise Informationen über die Täter hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Kelsterbach unter der Rufnummer 06107/7198-0 zu melden.

Artikel-Empfehlung der Redaktion:

Ein Jahr nach einem Vorfall während einer Demonstration der „Neue Stärke Partei“ und diversen Gegendemonstrationen in Mainz am 16. Juli 2022 wird nun öffentlich nach einem Täter gefahndet. Der Mann soll in der Hattenbergstraße an der Einmündung zur Zwerchallee vor einem beliebten Bistro einen Polizeibeamten attackiert haben.

Fahndung nach brutalem Angriff in Mainz: Wer kennt den Mann?