Einen Marktplatz der Möglichkeiten und einen Familien-Sport-Tag bekommen die Menschen in der Mainspitze und der Umgebung am 9. September geboten. In Sporthalle A und auf dem Außengelände der IGS Mainspitze in Ginsheim geht es an diesem Tag von 11 bis 16 Uhr rund. Um die 60 Vereine und Institutionen präsentieren sich dort, informieren und bieten Aktionen zu den Themen Ehrenamt, Sport und mehr. Viele engagierte Menschen aus Ginsheim-Gustavsburg und Bischofsheim haben die Veranstaltung mit vereinten Kräften organisiert.

Auch der Kreis Groß-Gerau ist über verschiedene Angebote vertreten

Der Fachdienst Kultur, Sport und Ehrenamt der Kreisverwaltung präsentiert sich am Stand der LandesEhrenamtsagentur Hessen. Nicole Landau-Claas ist dort eine der Ansprechpartnerinnen. Der Sportkreis Groß-Gerau managt das inklusive und integrative Sport- und Familienfest; mit im Team ist Bewegungskoordinatorin Patrizia Frank (Sportland Hessen bewegt) von der Kreisvolkshochschule.

Auch Fair Trade ist ein Thema bei der Veranstaltung am 9. September. Nicht nur Fairtrade-Town Bischofsheim und Nachhaltigkeitsinitiative GiGu stellen sich an diesem Tag vor, sondern auch die Fair-Trade-Steuerungsgruppe des Kreises Groß-Gerau. Sie bietet einen Parcours zum ökologischen Fußabdruck an; diesen Parcours können Vereine oder Schulen beim Kreis ausleihen. Anhand von 35 auf dem Boden ausgelegten Fußformen mit Fragen zu Themen wie Ernährung, Wohnen, Konsum und Mobilität lässt sich der eigene ökologische bestimmen und erkennen, wie nachhaltig der eigene Lebensstil ist. Dazu gibt es Tipps, wie sich der ermittelte Abdruck verkleinern lässt.

Außerdem bietet die Steuerungsgruppe ein Torwandschießen an; die Torwand stellt die Gemeinde Büttelborn zur Verfügung. Geschossen wird mit fair produzierten Fußbällen. Wer am besten trifft, bekommt als Preis einen dieser Bälle. Die Fairtrade-Steuerungsgruppe freut sich auf zahlreiche Besucher*innen.

Seinen ökologischen Fußabdruck selbst ermitteln kann man mit Hilfe dieser Schablonen. Die Fair-Trade-Steuerungsgruppe des Kreises bringt sie zum Marktplatz der Möglichkeiten mit und verleiht sie ansonsten auch an Schulen und Vereine.

Vorheriger ArtikelSchwarze Rauchwolke über Nierstein – Feuer an der Rundsporthalle
Nächster ArtikelHallenbad Kostheim: Modernisierung und Instandhaltung für ein verbessertes Schwimmerlebnis