Ein bewaffneter Mann hat am Samstagabend (15. April 2023) gegen 21:00 Uhr ein Wettbüro in der Darmstädter Landstraße in Ginsheim-Gustavsburg überfallen. Der Täter bedrohte den Angestellten des Wettbüros mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Einnahmen aus der Kasse. Nachdem er das Bargeld erhalten hatte, flüchtete er zu Fuß vom Tatort.

Personenbeschreibung des Flüchtigen

  • 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • sportlich-dünnen Statur
  • dunkle, aggressive Stimme in akzentfreiem Hochdeutsch
  • maskiert mit einer weißen Sturmhaube
  • graue Jogginghose
  • schwarze Kapuzenjacke
  • schwarze Handschuhe

Zeugen werden gebeten, sich zu melden

Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden. Die Polizei arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Aufklärung des Falls und hofft, dass Zeugen dazu beitragen können, den Täter zu identifizieren und festzunehmen.

Artikel-Empfehlung der Redaktion:

Am 21. April 2023 wird in ganz Europa der “Speedmarathon” stattfinden, eine Aktion zur Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer für die Gefahren des zu schnellen Fahrens. Auch die hessische Polizei beteiligt sich an diesem Aktionstag und wird zwischen 6 Uhr und 22 Uhr verstärkt Geschwindigkeitsmessungen durchführen.

Großangelegte Verkehrskontrollen der Polizei im Rhein-Main-Gebiet

Vorheriger ArtikelSpatenstich an der Technischen Hochschule in Bingen
Nächster ArtikelBrennende Heuballen beschäftigten die Feuerwehr in Framersheim