Spielcasinos erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. Abgesehen von dem überschaubaren Angebot staatlicher Spielbanken gibt es hierzulande aber keine Möglichkeit, legal Casinospiele wie Roulette, Poker oder Black Jack auszuüben. Zwar sind online Hunderte von Anbietern auf dem deutschen Markt aktiv, die genau diese Angebotslücke abdecken, jedoch sollte man wissen, dass man auch als Spieler hier in der Illegalität operiert.

Seitdem der neue Glücksspielstaatsvertrag im Juli 2021 ins Leben gerufen wurde, gelten in der Bundesrepublik deutlich strengere Regeln. Am Angebot im Netz hat sich derweil nichts geändert. Wer will, kann nach Herzenslust weiterhin bei den Anbietern ohne Lizenz für Deutschland spielen. Interessanterweise gibt es bis heute lediglich ein einziges Online Casino, welches über eine Lizenz für Deutschland verfügt.

EU-Lizenzen kontra deutsches Recht

Die Online Casinos, die im Internet zu finden sind, werben nicht nur mit tollen Bonusangeboten (klick hier) sondern auch mit sogenannten EU-Lizenzen. Viele dieser Anbieter sitzen auf Malta oder Zypern und vertreten die Auffassung, dass eine EU-Lizenz auch in jedem Land der EU gültig sein muss. Zu diesen Casinos gehören beispielsweise Silver Play, Great Win Casino, Cazimbo oder Slot Hunter Casino. Der neue Glücksspielstaatsvertrag sieht jedoch vor, dass deutsche Spieler nur legal spielen können, wenn sie sich bei einem Casino mit einer entsprechenden Lizenz für Deutschland registrieren. Doch dabei gibt es verschiedene Probleme.

Strenges Regelwerk verschreckt die Spieler

Die Regeln, die ein internationales Online Casino erfüllen muss, um eine deutsche Lizenz zu erhalten, sind häufig nicht mit den Interessen der Anbieter zu vereinbaren. Einsatzlimits von 1.000 Euro pro Monat und ein maximaler Spieleinsatz von einem Euro pro Spin sind jedoch auch vielen Spielern nicht genug, die sich dann lieber ein Casino suchen, welches ein Angebot ohne Einschränkungen bereitstellt. Generell wurden die Slots durch das neue Gesetz stark reguliert. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Geschwindigkeit bei Slot-Spielen stark reduziert wurde, was natürlich dem Spielerschutz dient, jedoch von den Casinos und vielen Spielern sehr kritisch gesehen wird.

Vorteile von internationalen Online Casinos

Internationale Online Casinos richten ihr Angebot auf Spieler aus der ganzen Welt aus. Daher wird der Service auch in vielen verschiedenen Sprachen angeboten. Dies ist besonders wichtig, falls Anfragen an den Kundenservice nötig werden. Die meisten Anbieter stellen hierfür eine Chatfunktion bereit, die fast immer auch auf Deutsch funktioniert. So lassen sich Probleme aller Art auch in der Muttersprache aus der Welt schaffen. Zusätzlich ist das Angebot internationaler Casinos deutlich breiter und unterliegt keinen Einschränkungen hinsichtlich Limits und Geschwindigkeit von Slot-Spielen. Dass hier eine rechtliche Grauzone vorliegt, ist bekannt. Doch nur wenige Spieler lassen sich davon abschrecken.

Was bringt die Zukunft?

Zur Überwachung der Einhaltung der Regeln des neuen Glücksspielstaatsvertrags wurde auch eine entsprechende Aufsichtsbehörde geschaffen. Deren Aufgabe ist es, unlautere Methoden der Anbieter ausfindig zu machen und zu sanktionieren. Auch geht es darum, Werbung für Online Casinos nur noch zu bestimmten Tageszeiten zu erlauben. Bislang erweist sich diese Behörde jedoch als zahnloser Tiger. Es gibt schlicht und einfach noch zu wenige geschulte Mitarbeiter, die den undurchsichtigen Dschungel der Anbieter überblicken. Vielfach liegen komplizierte Eigentümerkonstrukte vor, deren Firmensitze in Ländern wie Curacao liegen, die sich generell wenig kooperativ verhalten. Daher sind die Anbieter sehr schwer zu greifen. Es wird vermutlich noch sehr lange dauern, bis die Einhaltung des Glücksspielstaatsvertrags weitgehend sichergestellt ist – sofern es überhaupt je passiert.