Schutz vor dem Verlust vertraulicher Geschäftsdaten bietet ein moderner virtueller Datenraum (VDR) – ein Cloud-Speichersystem für verschiedene wertvolle Dokumente. Die virtuelle Datensicherheit betrifft die Authentifizierung, Benutzereigenschaften und Verschlüsselungsprotokolle, die die Cloud-Speicherung geschäftskritischer Daten schützen.

Wie sicher sind virtuelle Datenräume für Geschäftsumgebungen?

Virtuelle Datenräume gelten allgemein als eine sehr sichere Möglichkeit zur Speicherung und Weitergabe vertraulicher Daten. Der virtuelle Datenraum enthält viele nützliche Funktionen, um die Sicherheit wichtiger Geschäftsabläufe zu verbessern. Einer der wichtigsten Indikatoren für die Sicherheit eines virtuellen Datenraumanbieters ist die Art des Zertifikats. Das ISO-Zertifikat ist das am weitesten verbreitete Zertifikat der Welt, denn ISO ist die größte Organisation, die international gültige Standards entwickelt. VDR-ISO-Konformität bedeutet, dass Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten im Cloud-Speicher vorhanden sind. Insbesondere muss der von der Geschäftsumgebung ausgewählte virtueller datenraum due diligence-Dienstleister die sichere Speicherung vertraulicher Geschäftsdaten, den sicheren Dateiaustausch mit Kunden und die sichere Dateizusammenarbeit gewährleisten.

Schützen Sie Ihre Geschäftsinformationen sicher mit VDR-Sicherheitsfunktionen

Mithilfe der verfügbaren VDR-Funktionalität können Sie Ihre wertvollen Geschäftsinformationen sicher und effizient speichern. Virtuelle Datenräume verfügen nahezu über das gleiche Sicherheitsniveau wie große Finanzinstitute wie Banken. VDR-Dienstleister können garantieren, dass Ihre Daten nicht gefährdet werden. Der sichere Dateiaustausch mit Kunden ist für viele Geschäftsumgebungen sehr wichtig:

  • Virtuelle Datenräume ermöglichen eine einfache, zentrale und sichere Dateifreigabe. Dies macht seine Funktionalität zu einem beliebten Werkzeug nicht nur für den Abschluss von Geschäften, sondern auch in der Immobilien, Finanz, Rechts und anderen Branchen, die mit vertraulichen Daten arbeiten;
  • Über das zentrale Bedienfeld eines virtuellen Datenraums können Administratoren bestimmen, wer Zugriff auf bestimmte Dokumente hat, die in diesem virtuellen Datenraum präsentiert werden. Zusätzliche Sicherheitsfunktionen machen das Teilen von Geschäftsdateien zu einem äußerst einfachen und sicheren Vorgang.

Schutz vor Datenlecks: Sicherer Austausch von Geschäftsdokumenten

VDR, insbesondere VDR mit mehreren Projektmanagementoptionen, sorgt für mehr Transparenz und Verfügbarkeit rund um die Uhr und ermöglicht so eine bessere Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Es besteht kein Zweifel, dass Transparenz und Echtzeitkommunikation in der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt von unschätzbarem Wert sind.

Was sind die wichtigsten Merkmale, die einen virtuellen Datenraum sichern?

Eine starke Verschlüsselungsmethode ist eine Möglichkeit, Geschäftsdaten zu verschlüsseln, bevor sie in den Cloud-Speicher übertragen werden. Daten auf Cloud-Servern sind häufig verschlüsselt, die Dokumente selbst jedoch nicht immer. Glücklicherweise können Sie Ihre Dokumente mit den hilfreichen VDR-Funktionen und -Tools für zusätzlichen Schutz verschlüsseln.

Legen Sie Berechtigungen und Einschränkungen für Ihre Geschäftsdokumente fest. Die meisten sicheren virtuellen Datenräume verfügen über „Nur-Ansicht“-Funktionen, die verhindern, dass Daten ohne Administratorberechtigung kopiert, geteilt oder gedruckt werden. Eine weitere nützliche Option für Rechte und Einschränkungen für Geschäftsdokumente ist die Möglichkeit, nur Teile des Dokuments mit Teammitgliedern zu teilen und den Zugriff auf andere spezifische Teile des Dokuments für andere Teammitglieder einzuschränken. Schließlich können Sie mit diesen Funktionen einschränken, wer vertrauliche Inhalte herunterladen, anzeigen und speichern darf.

Verwendung von Wasserzeichen in einem virtuellen sicherer datenraum. Wasserzeichen sind die Verwendung von Symbolen, die in Daten (Text, Bilder, Audio, Video usw.) eingebettet sind, um den Besitz dieser Daten zu kennzeichnen. Es gibt zwei Arten von Wasserzeichen: sichtbare und unsichtbare.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung im virtuellen Datenraum erfordert neben dem Passwort die Eingabe weiterer realer Informationen oder eines Codes zum Zutritt zum virtuellen Datenraum. Durch diesen Vorgang wird das Risiko verringert, dass die falsche Person den virtuellen Datenraum Anbieter betritt. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung schützt Ihre Daten besser als herkömmliche Passwörter.

Die Möglichkeit zu sehen, welche IP-Adresse, welches Gerät und welchen Standort der Benutzer verwendet, wenn er sich beim virtuellen Datenraum anmeldet. Dies ist eine recht einfache Funktion, die jedoch wichtig und nützlich ist, da Sie damit sehen können, wann und wo Benutzer auf den virtuellen Datenraum zugreifen. Dies trägt auch dazu bei, den Verlust oder Missbrauch der VDR-Funktionalität zu verhindern.

Eine wichtige Funktion in einem virtuellen Datenraum, die einen ausreichenden Schutz vor Datenlecks bietet, ist das Audit-Protokoll, das nicht nur Aktionen mit Geschäftsdokumenten, sondern auch Informationen zu den Benutzern des virtuellen Datenraums enthält.

Bei der Single Sign-On (SSO)-Integration handelt es sich um einen Benutzerauthentifizierungsdienst für einen virtuellen Datenraum für eine bestimmte Geschäftsumgebung, der es Benutzern ermöglicht, Anmeldeinformationen wie einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben und diese Anmeldeinformationen später für eine schnelle Anmeldung zu verwenden.

Zuverlässiger Kundensupport. Geschäftsumgebungen sollten den verfügbaren Kundensupport und die zahlreichen Dienste berücksichtigen, die Ihr VDR-Unternehmen (Anbieter) anbietet. Da so viele Menschen und Unternehmen die Fähigkeiten von VDR nutzen und aktiv mit Geschäftsinteressenten auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, endet die Arbeit bei VDR nie. Das bedeutet, dass Sie nach einem Dienstleister suchen sollten, der rund um die Uhr Support bietet.

Konfiguration der Geheimhaltungsvereinbarung. Für diese Funktion müssen alle Benutzer, die den virtuellen Datenraum betreten, einer Vertraulichkeitsvereinbarung für den Zugriff auf verfügbare Geschäftsdokumente zustimmen.

Verbesserung der Sicherheit des Geschäftsbetriebs mithilfe virtueller Datenraumlösungen

VDR ist die aktuelle und zukünftige Welle der Weitergabe und Speicherung vertraulicher Geschäftsdaten. Die VDR-Funktionalität kann in allen vertraulichen Geschäftsbereichen eingesetzt werden. Mit VDR können Sie den Arbeitsablauf und die Effizienz zahlreicher Geschäftsprozesse verbessern. Da es auf diesem Markt immer mehr VDR-Anbieter gibt, müssen Unternehmen bei der Auswahl eines bestimmten Anbieters informiert sein. Auch auf kostenlose Cloud-Speichersysteme für Geschäftsdaten sollten Unternehmen und zahlreiche Geschäftsumfelder kein besonderes Augenmerk legen. Obwohl diese Systeme wie einfache und kostengünstige Lösungen erscheinen, sind sie im Gegensatz zu virtuellen Datenräumen anfällig für Cyberangriffe. Server-Hacking gefährdet alle vertraulichen Geschäftsdokumente und -daten. Es ist wichtig, dass Unternehmen den Prozess der Suche und Auswahl eines VDR-Anbieters mit größter Sorgfalt und Überlegung angehen, um die Sicherheit ihrer Geschäftsdaten und vertraulichen Informationen zu gewährleisten und letztendlich den Erfolg ihrer Geschäftsumgebung sicherzustellen.

Die Funktionalität des virtuellen Datenraums ist verfügbar

Verschiedene VDR-Anbieter verfügen über unterschiedliche Kapazitäten für virtuelle Datenräume, die meisten Datenräume verfügen jedoch über eine typische Kapazität. Sie umfassen häufig erweiterte Funktionen wie Sicherheitsfunktionen. Angesichts der vielen Cybersicherheitsrisiken, die Ihrem Unternehmen schaden können, ist die Aufrechterhaltung eines hohen Niveaus der Unternehmensdatensicherheit heute von entscheidender Bedeutung. VDR-Lieferanten halten sich an strenge internationale Sicherheitsstandards. Zu den allgemeinen Sicherheitsfunktionen gehören eingeschränkter Zugriff, Verschlüsselung, konfigurierbare erhöhte Berechtigungen, rollenbasierte Zugriffsebenen, dynamisches Wasserzeichen, Multi-Faktor-Authentifizierung und mehr. Im virtuellen Datenraum können Sie den Zugriff auf bestimmte Dokumente beschränken, sodass nur autorisierte Benutzer diese anzeigen oder herunterladen können.