Ein tragisches Unglück ereignete sich am Mittwochmittag (03. August 2022) in Frankfurt -Sachsenhausen. Im Bereich des Wendelsplatzes stürzte ein 5-jähriges Kind aus einem Fenster im dritten Obergeschoss. Das Kind überlebte den Sturz schwerverletzt und ist aktuell nicht in Lebensgefahr, das teilte die Polizei Frankfurt mit.

Anwohner alarmierten den Rettungsdienst

Aufmerksame Anwohner bemerkten den Sturz des Jungen und alarmierten umgehend über den Notruf den Rettungsdienst und die Polizei. Als die Einsatzkräfte an dem Mehrfamilienhaus eintrafen, fanden sie den schwerverletzten Jungen auf dem Vorplatz des Hauses liegend. Durch den Rettungsdienst wurde die Erstversorgung vorgenommen. Im Anschluss wurde der Junge in Begleitung eines Notarztes in eine Klinik gebracht. Wie die Polizei weiter mitteilt, schwebt das Kind aktuell nicht in Lebensgefahr. Die Eltern des Jungen befanden sich zum Zeitpunkt des Geschehens zu Hause im Homeoffice. Die zuständige Fachdienststelle ermittelt wegen Verletzung der Fürsorgepflicht.