Am Dienstagabend (21. Februar 2023) ereignete sich am Mainufer im Frankfurter Bahnhofsviertel ein sexueller Übergriff auf ein 14 Jahre altes Mädchen. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben könnten.

Die Jugendliche wurde im Bereich Kaiserstraße / Taunusanlage von dem Mann angesprochen

Wie die Polizei mitteilte, war die Geschädigte gegen 19:30 Uhr im Bereich Kaiserstraße/Taunusanlage zu Fuß unterwegs, als ein unbekannter Mann sie ansprach. Nach einem kurzen Gespräch begaben sich beide an das nahegelegene Mainufer und setzten sich auf eine Sitzbank. Dort soll der Mann die 14-Jährige unsittlich berührt haben, woraufhin sie weglief.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 35 Jahre alt
  • südasiatisches Erscheinungsbild (indisch oder pakistanisch)
  • schlanke Statur
  • dunkle Augen
  • kurze, schwarze Haare
  • dunklen Vollbart
  • braune Jacke
  • schwarze Pullover
  • schwarze Jogginghose

Zeugen haben den Vorfall möglicherweise beobachtet. Die Polizei bittet daher alle Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Rufnummer 069/755-51399 bei der Frankfurter Kriminalpolizei oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Sexuelle Übergriffe sind leider keine Seltenheit. Die Polizei rät daher, in solchen Situationen umgehend den Notruf zu wählen und sich an Personen in der Nähe zu wenden. Auch können Präventionskurse zur Selbstverteidigung dabei helfen, sich in solchen Situationen besser schützen zu können.