Ein mit 938 Tonnen Heizöl beladenes Tankschiff kollidierte bei der Moselabfahrt bei Bernkastel mit zwei schwimmenden Steganlagen. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (21. August 2022). Bei dem Schiffsunfall wurden keine Personen verletzt. An dem Tanker entstand nach Angaben der Wasserschutzpolizei nur ein geringer Schaden. Das Schiff konnte die Weiterfahrt mit dem Zielhafen Trier fortsetzen. Unfall ursächlich war offensichtlich ein Fahrfehler des Kapitäns.