Mainzer Polizei3 scaled
Mainzer Polizei3 scaled

Am gestrigen Donnerstagabend sorgte ein betrunkener Autofahrer für einen Polizeieinsatz in der Innenstadt von Bad Kreuznach. Der 53-jährige Mann war betrunken in sein Auto gestiegen und losgefahren. Eine aufmerksame Zeugin hatte den Vorfall gemeldet und die Polizei auf den Plan gerufen.

Körperlicher Widerstand

Während eine Funkstreife den Wagen des Mannes suchte, erreichte die Beamten die Information, dass der Fahrer mittlerweile wieder in seiner Wohnung sei. Die Polizisten machten sich umgehend auf den Weg zur Wohnung des Mannes, um den Sachverhalt abzuklären. Doch der Mann verhielt sich äußerst aggressiv und widersetzte sich den Anweisungen der Beamten. Er versuchte diese sogar wegzustoßen und leistete körperlichen Widerstand. Daraufhin wurde der Mann gefesselt. Es kam zu einem Gerangel, bei dem sowohl der Mann als auch ein Polizeibeamter leicht verletzt wurden.

Der Mann verweigerte einen freiwilligen Atemalkoholtest, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Empfehlung der Redaktion:

Am Samstagnachmittag (1. April 2023) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landstraße L236 bei Hargesheim, der Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehren auf den Plan rief. Gegen 14:00 Uhr kam ein Tesla auf regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich von der Straße ab und alarmierte damit die Einsatzkräfte.

Tesla-Fahrer verunfallt auf der Landstraße bei Hargesheim