Am Freitag (22. Juli 2022) kam es gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße K49 in Fahrtrichtung Bad Kreuznach. Ein 19-jähriger Motorradfahrer befuhr die K49 aus Fahrtrichtung Windesheim und überholte einen vorausfahrendes Auto. Nachdem Überholvorgang schert er nochmalig aus und setzt zum Überholen eines weiteren vorausfahrenden Pkw an. Hierbei übersieht der Motorradfahrer das entgegenkommende Fahrzeug eines 52-jährigen Mannes. Es kommt zum seitlichen Zusammenstoß mit diesem PKW.

Der 19-Jährige schleift an der gesamten linken Fahrzeugseite des PKW entlang, stürzt und rutscht noch etwa 30m über die Straße. Das Motorrad rutscht im Straßengraben weiter, beschädigt ein Straßenschild und kommt zum Liegen. Der Motorradfahrer wird auf Grund fehlender Schutzkleidung an Beinen, Füßen und Armen schwer verletzt und muss in die Uniklinik Mainz verbracht werden. Es entsteht ein Gesamtschaden in Höhe von 14.000,- EUR an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.