Am Montagabend (3. Oktober 2022) kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Verkehrunfall auf der Kreuzung Nibelungenring (Bundesstraße B9) / Petrus-Dorn-Str. in Worms. Ein Fahrradfahrer erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen.

Die Unfallursache ist bislang noch unklar

Ein 28 Jahre alter Mann aus Schriesheim befuhr zuvor mit seinem Auto den Nibelungenring aus Richtung Rheinbrücke kommend und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Mainz überqueren. Der 50 Jahre alte Fahrradfahrer befuhr die Petrus-Dorn-Straße aus Richtung Innenstadt kommend und wollte in Richtung Hafenstraße weiterfahren. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer stürzte. Der 50-Jährige wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik nach Ludwigshafen-Oggersheim gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zur Beweissicherung wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Mainz ein Gutachter hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung zeitweise voll gesperrt werden.