Am Sonntagabend (18. Dezember 2022) kam es gegen 20:20 Uhr in Eppelsheim im Kreis Alzey-Worms zu einem tragischen Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt, eine Person erlitt so schwere Verletzungen, dass sie verstarb.

Unfall wegen nicht angepasster Geschwindigkeit

Ein mit vier Personen besetztes Auto befuhr die Bahnhofstraße aus Flomborn kommend in Richtung Ortsmitte. In einer Linkskurve kam der Wagen, die Polizei vermutet aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte dort gegen eine Hauswand. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle vier Insassen massiv verletzt.

Der Fahrer, sowie die beiden Personen auf dem Rücksitzt, wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die 27 Jahre alte Beifahrerin erlitt so schwerwiegende Verletzungen, dass die Rettungskräfte nichts mehr für sie tun konnten. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde sichergestellt und auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.