Am Dienstag (28. Juni 2022) kam es gegen 12:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Stadt Worms. Der Unfall ereignete sich in der Slevogtstraße. Eine 28-jährige Autofahrerin touchierte eine Verkehrsinsel und verlor dabei ihr vorderes Kennzeichen am Fahrzeug.


Die Frau verließ den Unfallort

Anstatt den Verkehrsunfall zu melden, beschließt die Fahrerin, ihr Kennzeichen einzusammeln und sich von der Unfallörtlichkeit zu entfernen. Der Unfall sowie die Weiterfahrt wurde durch einen Zeugen beobachtet, dieser verständigte umgehend die Polizei Worms.

Das Unfallfahrzeug und die Fahrerin konnten durch die Polizeibeamten im Bereich der Renzstraße in Worms aufgefunden werden. Im Rahmen der Kontrolle beleidigte die Fahrerin die Polizeibeamten und griff diese auch körperlich an. Die Angreiferin wurde zu Boden gebracht und fixiert. Durch weitere Personen, die sich mit der Frau solidarisierten, entsteht eine aggressive Stimmung vor Ort, weshalb weitere Polizeikräfte zur Kontrollörtlichkeit entsandt werden. Während die Fahrerin zum Streifenwagen verbracht wird, spuckt diese einen weiteren Beamten an.

Im Rahmen des Einsatzes wurden zwei Beamte leicht verletzt. Die 28-jährige Fahrerin erwarten nun Ermittlungsverfahren aufgrund der Verkehrsunfallflucht und des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.