Zu einem großen Aufgebot von Polizei und Rettungsdienst kam es am Dienstagvormittag (06. Dezember 2022) in der Straße Kirchenplatz in Alzey. Die Polizei war mit mehr als zwei Dutzend Beamten im Einsatz. Auch der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Amok-Alarmsystem ausgelöst

Gegen 10:30 Uhr wurde in der Löwenschule, einer Schule mit dem Förderschwerpunkt
ganzheitliche Entwicklung mitten der 20.000 Einwohner Stadt Alzey im Landkreis Alzey-Worms ein sogenanntes Amok-Alarmsystem ausgelöst. Umgehend wurden etliche Kräfte der Polizei zur Schule entsandt. Die Kinder der Schule wurden unter anderem von Lehrkräften schnellstmöglich evakuiert. Sie wurden auf einem Parkplatz der nahegelegenen Stadthalle im Schießgraben versammelt, dies bestätigte ein Sprecher der Polizei Mainz gegenüber BYC-News.

Polizei sicherte Gebäude

Nachdem die Kräfte der Polizei das Gebäude begangen, abgesucht und gesichert hatten, konnte die Lage für sicher befunden werden. Zwischenzeitlich schickten die Disponenten der Rettungsleitstelle zur Sicherheit mehrere Rettungswagen, Krankenwagen und einen Notarzt zur Einsatzstelle. Zudem wurde die Abschnittsleitung Gesundheit alarmiert.

Druckknopfmelder betätigt

Gegen 11:25 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus aktuell noch unbekannten Gründen ein Druckknopfmelder betätigt, welcher die Polizei alarmierte. Die Hintergründe zur Auslösung der Alarmeinrichtung sind noch unbekannt, die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.