Am Donnerstag (1. Dezember 2022) fand der erste Spatenstich für die Erschließung von ca. 65 neuen Baugrundstücken mit Ortsbürgermeister Heiner Illing statt. Eingeladen zum Spatenstich hatten die Mainzer Volksbank (MVB), die die Vermarktung der Grundstücke in Kooperation mit Mills Immobilien aus Mainz übernimmt. Ebenso mit vor Ort war die blueorange Development West GmbH, vertreten durch Geschäftsführer Dr. Alfred Locklair. Das Interesse an den neu entstehenden Baugrundstücken im „Grünen Weg II“ ist groß. So liegen für ca. 25 % der Grundstücksfläche bereits Kaufzusagen vor.

Auf einer Gesamtfläche des Plangebietes von ca. 72.630 m² entsteht eine Nettobaulandfläche von ca. 37.000 m²

Die verfügbaren Bauplätze in verschiedenen Größen eignen sich für Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und Mehrfamilienhäusern für Eigentums-/Mietwohneinheiten. Dabei wurden im Vorfeld im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens umfangreiche artenschutzrechtliche und archäologische Untersuchungen durchgeführt, sodass die Erschließung des Gebietes die Biodiversität in Form geschützter Tierarten berücksichtigt und wahrt. Es handelte sich aufgrund dieser naturschutzrechtlichen Vorgaben um ein sehr komplexes und zeitintensives Bebauungsplanverfahren.

Die Kaufpreise beginnen bei 340 Euro pro Quadratmeter zzgl. Erschließungs- und Vermessungskosten. Der Verkauf erfolgt provisionsfrei. Gau-Odernheim bietet zudem attraktive Infrastruktur, sowohl im Bereich Einzelhandel, Gastronomie als auch Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Schulen. Dazu kommt der Vorteil, gut an die Städte Mainz, Alzey und Worms angebunden zu sein.

Die Vermarktung erfolgt durch den Immobilien-Kooperationspartner der MVB, Immobilien Mills. Von dem neuen Baugebiet soll insbesondere die heimische Wirtschaft profitieren.