Am Dienstag (11. Oktober 2022) kam es gegen 12:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Ausfahrt Mainzer Straße der Autobahn A66. An dem Unfall beteiligt war ein Ford sowie ein Streifenwagen der Polizei.

Der Polizeibeamte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen

Ein 21 Jahre alter Polizeibeamter befuhr mit einem Streifenwaren die Autobahn A66 von Frankfurt kommend und wollte auf die Mainzer Straße abfahren. Am Ende der Zufahrt bremste eine 50 Jahre alter Ford-Fahrerin seinen Wagen verkehrsbedingt ab. Der Polizeibeamte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr von hinten auf den Ford auf. Die 50-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Die beiden im Streifenwagen befindlichen Polizisten wurden nach der Unfallaufnahme zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden, sodass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird von der Autobahnpolizei Wiesbaden auf 15.000 Euro geschätzt.