Im Zusammenhang mit der anstehenden Sanierung der Mainbrücke zwischen Mainz-Kostheim und Ginsheim-Gustavsburg müssen die an der Brücke vorhandenen Versorgungsleitungen im Vorfeld der Brückenarbeiten umverlegt werden.

Arbeiten beginnen Mitte Januar

Aus diesem Grund baut die Mainzer Netze GmbH eine neue Wasserleitung von Gustavsburg nach Kostheim. Die Arbeiten werden Mitte Januar starten und voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen werden.

Der Durchgangsverkehr über die Brücke ist davon nicht betroffen, da die neue Wasserleitung im Horizontalspülbohrverfahren unter dem Main errichtet wird. Die notwendigen Eingriffe in den Anwohnerverkehr sind mit den zuständigen Straßenverkehrsbehörden abgestimmt und werden entsprechend ausgeschildert. Für nicht vermeidbare Behinderungen bittet die Mainzer Netze GmbH um Verständnis.