Ein 37 Jahre alter Wiesbadener wurde in der Schwalbacher Straße in der Innenstadt von Wiesbaden zu Tode geprügelt. Die Polizei bittet am Mittwoch (31. August 2022) erneut um Hinweise von Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben.

Die Täter attackierten ihr Opfer auf brutale Weise

Die Tat ereignete sich bereits am frühen Samstagmorgen (20. August 2022) gegen 5:30 Uhr in der Schwalbacher Straße. Der 37-Jährige sowie sein 36 Jahre alter Begleiter waren dort im Bereich einer Gaststätte unterwegs, als eine fünf- bis sechsköpfige Personengruppe auf die beiden zukam und den 37-Jährigen zu Boden schlug.

Sein 36-jähriger Begleiter, welcher ihm zu Hilfe eilen wolle, wurde ebenfalls von der Personengruppe angegriffen. Am Boden liegend sei der Geschädigte von den Angreifern weiter mit Schlägen und Tritten attackiert worden, teilt die Polizei mit. Sein Begleiter wollte dem Opfer zur Hilfe kommen, wurde allerdings ebenfalls von der Gruppe attackiert. Anschließend flüchteten die Angreifer zu Fuß in Richtung Bleichstraße.

Der 37-Jährige wurde bei dem Angriff schwerst verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er kurze Zeit später verstarb.

Die Polizei sucht dringend nach Zeugen

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte ein 20 Jahre alter Mann aus Wiesbaden als Tatverdächtiger festgenommen und zum Polizeirevier gebracht werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Kriminalpolizei sucht dringend weitere Zeugen, die zum Zeitpunkt des Geschehens in der Schwalbacher Straße oder der Mauritiusstraße unterwegs waren und entsprechende Feststellungen gemacht haben. Ersten Ermittlungen zufolge haben sich zum Tatzeitpunkt wesentlich mehr Personen am Tatort aufgehalten, als sich im Nachhinein bei der Polizei gemeldet haben. Zeugen, die etwas beobachtet haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 0611 3450 bei der Polizei.