Künstliche Intelligenz ‒ für viele Menschen ist dieses Wort ein Dorn im Auge. Erschreckende Zukunftsszenarien, in denen Roboter die Menschheit versklaven, kommen ihnen in den Sinn. Andere sind fasziniert von den Möglichkeiten, die KI mit sich bringt. Sie sprühen nur so vor Ideen, in welchen Bereichen wir von der enormen Rechenleistung profitieren können.

Häufig stoßen wir in unserem Alltag bereits auf künstliche Intelligenz, ohne dass wir es uns richtig bewusst machen. Wir zeigen Ihnen, wie KI unsere Internetnutzung heute bereits verändert hat und was die Zukunft möglicherweise noch bringen mag.

Beispiel Online Casinos

Glücksspiele sind so beliebt wie nie zuvor. Die Online-Casino-Industrie hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Dies ist nicht zuletzt künstlicher Intelligenz zu verdanken. Denn ein für viele Nutzer zwielichtiger Punkt war die Bezahlung im Netz. KI ist maßgeblich für die optimierte Sicherheit bei Datenschutz und Datensicherheit verantwortlich. Tätigen Sie Einzahlungen bei seriösen Anbietern wie dem NetBet Online Casino Echtgeld müssen Sie sich um Sicherheitslücken und Cyber-Angriffe keine Gedanken mehr machen. Dies beschränkt sich selbstverständlich nicht nur auf die Casinowelt, sondern gilt auch für Online-Transaktionen in anderen Bereichen.

Ein weiterer Pluspunkt, den KI im Rahmen des Glücksspiels einbringen kann, ist die Suchtprävention. Durch die automatische Analyse des Nutzerverhaltens kann auffälliges Spielverhalten zeitnah erkannt werden, sodass entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden können.

KI in der alltäglichen Internetnutzung

Es fängt bereits damit an, das technische Gerät freizugeben. Haben Sie Gesichtserkennung aktiviert oder aktivieren Sie Ihr Smartphone mit dem Fingersensor, nutzen wir ein von KI geschaffenes System. Gleiches gilt für die Nutzung eines Online-Übersetzungstools. Doch damit hört es noch lange nicht auf. Wir schauen uns ein paar Bereiche näher an, um zu sehen, wo uns KI begegnet und unser Anliegen behandelt.

Beispiel Online Shopping

Auch Online Shopping ist zu einem wahren Trend geworden. Die Deutschen lieben die Auswahl und die Einfachheit. Künstliche Intelligenz hat hier einen erheblichen Einfluss auf die User Experience. Mithilfe gesammelter und analysierter Kundendaten können dem Verbraucher passgenaue Produkte vorgeschlagen werden. Auch beim Marketing greifen Onlinehändler immer mehr auf künstliche Intelligenz zurück. Auf diese Weise wird Kunden personalisierte Werbung genau dort angezeigt werden, wo sie empfänglich dafür sind.

Künstliche Intelligenz erleichtert unser Surfen im Netz

Die zwei ausgewählten Beispiele geben einen Einblick, wo und wie künstliche Intelligenz funktioniert. Im Netz wird fast jede Handlung durch KI bedingt. Sei es die Google-Suche, die anhand von SEO-Kriterien versucht, dem Nutzer die bestmöglichen Websites für die eingegebenen Stichworte anzuzeigen oder die Serienempfehlungen bei Netflix.

Ja, es kann gruselig sein, wie gut uns der Computer kennt. Sind Sie 30 Jahre alt, weiblich und gerade schwanger geworden, wird es nicht lange dauern, bis Ihnen überall im Netz Babyartikel angepriesen werden. Doch es kann auch eine große Stütze sein, dass KI häufig weiß, wonach wir suchen und versucht, uns das bestmögliche Ergebnis zu präsentieren.

Was wird die Zukunft bringen?

Vor 20 Jahren hätte wohl kaum jemand gedacht, dass wir immer und von überall aus telefonieren und im Internet surfen können. Was also halten die kommenden 20 Jahre parat? So genau weiß das wohl keiner. Die neueste Entwicklung ist jedoch die künstliche Kreativität, womit gemeint ist, das KI selbst Ideen und Erkenntnisse schaffen kann. Wir können also gespannt sein.