Lang angesetzte Spaziergänge, Fitnesscenter, Kino, Bowling sowie andere Sport- und Freizeitaktivitäten durchleben derzeit eine Pause. Sportliche Betätigung und Unterhaltung hat in den eigenen vier Wänden dramatisch an Bedeutung zugelegt. Während man zahlreiche Multiplayerspiele, Schach oder sogar Live-Dealer-Casinospiele auf Betinia Bet – – problemlos bequem online vom Laptop oder PC aus zocken kann, gibt es in den Computerwelten noch wenige Möglichkeit zum sportlichen Ausgleich.  Hier kommt nach langer Zeit wieder Nintendo ins Spiel. Während der Hype um Wii Fit bereits über ein Jahrzehnt zurückliegt, hat das Unternehmen endlich wieder ein spannend-sportliches Gadget auf den Markt gebracht: das „Ring Fit Adventure“.

Glücklicherweise kann man mit Ring Fit Adventure spannende Zeiten erleben und dabei sogar trainieren. Jeder, der mehr Bewegung in sein Fitnessprogramm einbauen möchte, öffnet mit dem Nintendo Switch-Spiel neue sportliche Türen im Home-Entertainment.

Wie genau funktioniert Ring Fit Adventure?

In Ring Fit Adventure ist man als Läufer unterwegs, der gegen zahlreiche aufgemotzte Monster antritt. Man nutzt die körperliche Bewegung wie Laufen, Planken, Liegestütze und Yoga-Posen, um sich durch die virtuelle Welt zu fortzubewegen. Um zu spielen, schließt man an die Joy-Con-Controller zwei Zubehörteile an, welche dem Spiel beiliegen: einen Plastikring, der sogenannte Ring-Con, und einen Gurt, welcher um das Bein gewickelt wird. Fortan folgt das Spiel erstaunlicherweise den körpereigenen Bewegungen.

Es gibt unzählige verschiedene Bewegungen, welche man im Kampf und beim Laufen einsetzen kann. Dazu ergänzen tonnenweise lustige Minispiele das Programm, welche Ausdauer und Bewegungsgenauigkeit testen. Ist man vom „Abenteuer“-Teil des Spiels nicht überzeugt, kann man ein individuelles Trainingsprogramm zusammenstellen, welches verschiedene Übungen für ein individuelles Workout enthält. Auch Spiele, die auf rhythmischen Bewegungen basieren, stehen zur Auswahl. Nintendo ist erneut eine innovative Möglichkeit zum körperlichen Ausgleich gelungen.

Handelt es sich um ein echtes Workout?

Kurz gesagt, ja! Das sportliche Spiel macht nicht nur Spaß, es motiviert auch dauerhaft zum Trainieren. Es gibt sicherlich wenige Videospiele, welche Muskelkater verursachen, zwischen den Workouts braucht man die ein oder andere Verschnaufpause. Die einstellbaren Schwierigkeitsgrade des Spiels vermitteln das Gefühl, auch als Trainingsanfänger willkommen zu sein.

Für wen eignet sich Nintendos Ring Fit Adventure?

Während mancher vielleicht denken mag, das Nintendo Spiel sei nur etwas für Kinder und Jugendliche, der liegt falsch. Es empfiehlt sich für jeden, der in Form kommen oder ein paar Kilos verlieren möchte. Es gibt zahlreiche Gründe, gesünder leben zu wollen – von besserem Schlaf über mehr Energie bis hin zur Steigerung der eigenen Körperkraft – damit eignet sich das Spiel für fast jeden Menschen. Die Steuerung ist einfach zu meistern, sodass auch Nicht-Gamer auf ihre Kosten kommen.

Es gibt keine Gewichte oder Maschinen wie in einem Fitnessstudio, aber wenn eben dieses geschlossen ist oder man zu Hause bleiben muss, ist Ring Fit eine tolle Alternative. Das Spiel ist ansprechend gestaltet und verspricht Langzeitmotivation. Es ist zu erwarten, dass noch viele weitere innovative Spieler, welche mit dem Ring Fit Gadget kompatibel die nächsten Monate auf den Markt kommen. Nintendo hat mit Ring Fit Adventure wieder einmal bewiesen, dass Spiele nicht einfach nur durch High-End-Grafiken, sondern auch durch kreative Innovation brillieren können.