Am Donnerstag, 12. September 2019, findet in Nieder-Olm ein Benefiz-Abend zugunsten der Stiftung Tausendgut statt. Die 2014 gegründete Mainzer Stiftung unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung aus Mainz und Rheinhessen unabhängig von Alter und persönlicher Situation.

Der bekannte Winzer und Krimi-Autor Dr. Andreas Wagner liest aus seinen Kriminalromanen. Anschließend findet eine unterhaltsame Fallbesprechung statt.

Antoine Monot jr., | Foto: in.betrieb

Dazu eingeladen sind neben dem Autor der Schauspieler Antoine Monot jr., u.a. bekannt aus der ZDF-Serie „Ein Fall für zwei“, und Thomas Cygan, Kriminalhauptkommissar und stellvertretender Leiter des K1 der Kriminaldirektion Mainz.

Kabarettistischen Chansons

Begleitet wird der literarisch-kriminalistische Abend von Prof. Christopher Miltenberger von der Hochschule für Musik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der in den Pausen mit kabarettistischen Chansons für EntSpannung sorgt.

Die Tickets für diesen Abend sind kostenfrei, um eine Spende für die Stiftung Tausendgut wird gebeten. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

„Nachdem wir mit der Stiftung in den letzten Jahren dank zahlreicher Spenden schon Vieles bewirken konnten, möchten wir mit diesem Abend Danke sagen. Wir möchten den Abend aber auch dazu nutzen, auf die Bedürfnisse der unter uns lebenden Menschen mit Beeinträchtigung aufmerksam zu machen und freuen uns natürlich über zahlreiche Spenden“, so Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch, Vorsitzender des Stiftungs-Kuratoriums

Auf einen Blick:

Krimi-Abend

eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Stiftung Tausendgut

Datum:
12. September 2019, Come-together ab 18.30 Uhr, Beginn des Krimi-Abends um 19.30 Uhr

Ort:
Foyer der in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration, Am Neuberg 2, 55268 Nieder-Olm

Anmeldung:
Verbindliche Anmeldung erforderlich. Anmeldung per E-Mail, telefonisch oder online bis 30.8.3019 Stiftung Tausendgut Tel.: 06131 5802-138
E-Mail: s.alt@stiftung-tausendgut.de
Web: Stiftung-tausendgut