Jede Nacht sind die ehrenamtlichen Helfer vom Verein #Rheinhessenhilft mit dem Kältebus in Mainz, Rheinhessen, Wiesbaden und Groß-Gerau unterwegs. Sie versorgen obdachlose Menschen mit warmen Speisen, einem heißen Getränk und warmen Decken sowie ISO-Matten. In den vergangenen Tagen war der Bedarf besonders hoch, sodass einiges an Vorrat nun leer ist. Der Verein ist deshalb aktuell dringend auf Sachspenden angewiesen ist, um die Obdachlosen auch weiterhin versorgen zu können.


Das wird gebraucht:

  • Neue oder frisch gewaschene Schlafsäcke und ISO-Matten
  • Neue oder frisch gewaschene Decken – beispielsweise Tagesdecken (keine Daunendecken oder Ähnliches)
  • Zelte
  • Haltbare Lebensmittel (zum Verteilen und zum Zubereiten von Speisen durch unsere Gastros für die Obdachlosen)
  • Getränke aller Art
  • Filterkaffee und löslicher Kaffee
  • Kaffeesahne, Zucker und haltbare Milch
  • Fertiggerichte
  • Einweggeschirr – Becher – Besteck
  • Einmalhandschuhe, wenn möglich XL
  • Müllsäcke (gerne sehr große Restmüllsäcke)
  • Offizielle Restmüllsäcke der Stadt Mainz
  • Fahrkarten für die MVG (zum Verteilen an Obdachlose)
  • Handys zum Verteilen an Obdachlose und neue OVP SIM-Karten, z.B. ALDI-Talk
  • Gutscheine für Aldi, Lidl usw. zum Verteilen für Obdachlose
  • Zigaretten zum Verteilen an Obdachlose
  • Toilettenpapier zum Verteilen an Obdachlose
  • Waschmittel und Weichspüler
  • Duschgel und Deo
  • Zahnbürsten und Zahnpastas

Darüber hinaus hat der Verein einen eigenen Vereinsgarten, in dem viele Hühner sowie zwei Hasen leben. Diese erfreuen regelmäßig beispielsweise kranke Kinder. Auch für die Versorgung der Tiere werden dringend einige Dinge benötigt:

  • Hühnerfutter
  • Hasenfutter
  • Obst und Gemüse (frisch)
  • Einen weiteren Hühnerstall oder Ähnliches

Hinweis: Der Verein weist ausdrücklich darauf hin, dass zur Zeit keine Kleidung für die Obdachlosen benötigt wird. Es wird darum gebeten, aktuell von Kleiderspenden abzusehen. Sollte sich dies ändern, wird eine entsprechende Mitteilung erfolgen. Wer etwas spenden möchte, meldet sich bitte per Mail unter info@rheinhessen-hilft.de um einen Termin zur Übergabe zu vereinbaren.

Kältebus-Hotline: 0163 – 6867137 (täglich ab 20:00 Uhr)
Bevorzugt WhatsApp oder SMS Nachricht mit Standort der hilfsbedürftigen Person

 

Vorheriger ArtikelDie aktuellen Corona-Infektionszahlen in Rheinland-Pfalz
Nächster ArtikelDie roten Teufel leben – 3:2 Sieg gegen Unterhaching