Schon seit einiger Zeit brodelte der Herzenswunsch, eigene Lieder über den Rheingau zu schreiben. Endlich ist er wahr geworden. Die beiden waschechten Rheingauer, Frank Zimmermann und Wilhelm Heymach, haben die Lockdown Phase genutzt und ihrer echten Heimatliebe Ausdruck verliehen. Jetzt ist die erste CD der Rheingau Vista Boys erschienen. Sie trägt den Titel „Gude! Rhoigau …“ und ist eine Hommage mit ganz viel Herz und einem Augenzwinkern an die Region, den Rhein und die Reben.


„Bei uns isses schee“

Die Rheingau Vista Boys Frank Zimmermann (Songschreiber / Sänger / Gitarrist) und Wilhelm Heymach (Songschreiber / Sänger / Gitarrist) werden musikalisch ergänzt und komplettiert von Markus Hoffmann (Gesang / Drums), Georg Berthold (Saxophon / Klarinette) und Sebastian Beigel am Bass. Die CD mit den Gassenhauern wie „Gude“ und „Schöne Örtcher “ sowie mit den Schmachtfetzen „Bei uns isses schee“, „Hier am Rhein“ und vielen weiteren Songs ist jetzt für EUR 12,- erhältlich. Wiederverkäufer, die ab 10 CDs abnehmen, können sie für EUR 9,90,- erwerben. Das neue Album kann über die Website www.rheingauvistaboys.de bestellt werden.

Mittlerweile sind die fünf Rheingau Vista Boys gern gesehene und mit Begeisterung gefeierte Gäste auf Veranstaltungen im Rheingau und weit über die Region hinaus. Überall, wo man Rheingauer Mundart und Musik, die gleich ins Blut geht, schätzt, punktet die Gruppe mit ihren Songs, die aus der tiefen Seele des Rheingaus kommen.