Die Straße „Am Wildgraben“ im Stadtteil Mainz-Bretzenheim wird zur Verlegung einer Stromtrasse sowie Hausanschlussarbeiten, zwischen Backhaushohl und Lanzelhohl voll gesperrt. Die Arbeiten werden durch die Mainzer Netze zwischen von Montag, 25.07.22 bis voraussichtlich zum 03.09.22 ausgeführt. Die Umleitung erfolgt über die Straßen Backhaushohl – An der Schanze und Lanzelhohl. Fußgänger und Radfahrende sind von der Sperrung nicht betroffen und können das Baufeld passieren.


In Höhe der Aral-Tankstelle in der Rheinallee müssen Versorgungsleitungen quer zur gesamten Fahrbahn der Rheinallee neu verlegt werden. Die Bauarbeiten werden im Auftrag der Mainzer Netze im Zeitraum vom 25.07.2022 bis zum 12.08.2022 durchgeführt. Durch Ummarkierungen des Verkehrsraums wird der Verkehr jeweils ein-, bzw. zweispurig an der Baustelle stadtein- und -auswärts vorbeigeführt. Fußgänger und Radfahrende sind von der Sperrung nicht betroffen und können das Baufeld passieren.

In der Rheinstraße werden zwischen dem Gebäude der DB-Cargo und der Ecke zur Holzstraße Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Breitbandkabeln notwendig. Die Arbeiten werden im Auftrag der Vodafone in fünf Bauabschnitten – zwischen dem 25.07.22 und dem 12.08.22 – realisiert. Die Arbeitszeit pro Bauabschnitt beträgt rund drei Tage.

Der erste Bauabschnitt beginnt in Höhe des Gebäudes DB-Cargo, (Hausnummer 2) mit der Sperrung der rechten Fahrspur stadteinwärts sowie einer Teilsperrung des Geh- und Radweges. Der Kfz-Verkehr wird über eine Fahrspur an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Fußgänger:innen können die Baustelle passieren.

Der zweite Bauabschnitt befindet sich auf dem Gehweg vor dem Gebäude DB-Cargo – am Fußgängerüberweg an der Einmündung zur Holzhofstraße. Der Kfz-Verkehr ist von dieser Baustelle nicht betroffen, Fußgänger:innen und Radfahrende werden mit Absperrschranken um die Baugrube geführt.

Die Bauabschnitte 3 und 4 werden gemeinsam ausgeführt. Aus diesem Grund wird die rechte Fahrspur der Rheinstraße (vor Hausnummer 4), zwischen Dagobertstraße und Templerstraße, gesperrt. In Folge dessen muss der innere Linksabbiegestreifen aus Richtung Holzhofstraße gesperrt werden, der äußere Linksabbiegestreifen steht hingegen noch zur Verfügung. Der Verkehr aus Richtung Wormser Straße wird entsprechend auf den freien Fahrstreifen umgeleitet. Für den fünften Bauabschnitt wird der rechte Fahrstreifen und der Gehweg zwischen den beiden signalgesteuerten Fußgängerüberwegen zur Einmündung Holzhofstraße gesperrt. Die Fußgängerquerungen sind uneingeschränkt nutzbar und dienen auch als Umleitung für die Fußgänger in Richtung Rathaus. Der motorisierte Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

In der Kurmainzstraße im Stadtteil Mainz-Finthen werden im Einmündungsbereich zur Straße „Am Obstmarkt“ (Hausnummer 12) Tiefbauarbeiten zur Erneuerung der Hausanschlussleitungen für Strom, Gas und Wasser notwendig.

Die Arbeiten werden im Auftrag der Mainzer Netze zwischen dem 25.07.22 und dem 15.08.22 durchgeführt. Während der Bauzeit wird der Verkehr durch Ummmarkierungen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Ausfahrt aus der Straße Am Obstmarkt in Fahrtrichtung Kurmainzstraße ist während der Bauzeit nicht möglich. Hierfür wird die Straße Am Obstmarkt zwischen Kurmainzstraße und Bierothstraße als Einbahnstraße ausgewiesen. Die signalgesteuerte Fußgängerquerung in der Kurmainzstraße wird ca. 30 m in Richtung Hausnummer versetzt. Die Fußgänger und Radfahrer:innen können die Baustelle passieren.