Am Montagnachmittag (5. September 2022) kam es gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto auf der Großen Bleiche / Ecke Löwenhofstraße in Mainz. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus

Der 69 Jahre alte Mann war mit seinem Rad unterwegs und wollte in Höhe der Schießgartenstraße auf die Fahrbahn der Großen Bleiche einbiegen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW-Fahrer, der in diesem Moment aus der Löwenhofstraße nach links in die Große Bleiche abbog. Durch den Aufprall stürzte der Radfahrer zu Boden und zog sich dabei unter anderem schwere Kopfverletzungen zu. Er musste zur Behandlung in ein Mainzer Krankenhaus gebracht werden.

Der Autofahrer flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle

Der Autofahrer hielt zunächst an, fuhr dann jedoch weiter, noch bevor eine Polizeistreife vor Ort eintraf. Wie die Polizei mittelt ist das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeuges bekannt und auch konkrete Hinweise auf den Fahrer sind gegeben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern derweil noch an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06131 – 654110 bei der Mainzer Polizei zu melden.