Am Samstag (6. August 2022) findet eine Demonstration anlässlich des Christopher Street Days in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz statt. Im Anschluss daran startet ein kulturelles und politisches Sommerfest.

Um 14 Uhr startet die Demonstration auf dem Fischtorplatz

Die Menschen gehen dann gemeinsam auf die Straße. Sie fordern Politik und Gesellschaft auf, Farbe zu bekennen, sie fordern gleiche Rechte, Akzeptanz und Selbstbestimmung – jetzt und auch in Zukunft. Außerdem wird bei der Zwischenkundgebung mit einer Schweigeminute an der Stele für queere Opfer von Verfolgung und Gewalt gedacht.

Im Anschluss an die Demonstration wird am und im KUZ ein kulturelles und politisches Sommerfest stattfinden. Der Mainzer Oberbürgermeister, Michael Ebling, wird ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Zu Beginn, voraussichtlich zwischen 16:00 und 17:00 Uhr, wird er ein Grußwort an die Anwesenden richten.