Über 100 Feuerwehrleute waren am Samstagnachmittag (3. September 2022) in der Nassaustraße bei der Firma Meinhardt im Hofheimer Stadtteil Wallau im Einsatz. Dort war gegen 15:30 Uhr ein Brand ausgebrochen. BYC-News war vor Ort.

Aufgrund der zunächst unklaren Lage, wurden zahlreiche Einheiten alarmiert

Wie Christoph Lederer, stellvertretender Stadtbrandinspektor der Stadt Hofheim am Taunus vor Ort gegenüber dieser Online-Zeitung mitteilte, war der Brand im Gewerbemülllager des Entsorgungsbetriebes ausgebrochen. Weil zunächst unklar war, ob auch das Gefahrstofflager des Unternehmens von dem Brand betroffen war, seien zahlreiche Einheiten der Feuerwehr alarmiert worden. Beim Eintreffen stellte sich jedoch glücklicherweise heraus, dass es sich lediglich um etwas Gewerbemüll handelte. Bereits nach kurzer Zeit konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Anschließend wurde der Müllhaufen, mit Unterstützung der Firma Meinhardt, auseinandergezogen, um schließlich auch die letzten Glutnester ablöschen zu können.  Glücklicherweise wurden bei dem Brand keine Personen verletzt. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt und wird im weiteren Verlauf von der Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren:

  • die Feuerwehr Hofheim am Taunus
  • die Feuerwehr Hofheim-Diedenbergen
  • die Feuerwehr Hofheim-Langenhain
  • die Feuerwehr Hofheim-Lorsbach
  • die Feuerwehr Hofheim-Marxheim
  • die Feuerwehr Hofheim-Wallau
  • die Feuerwehr Hofheim-Wildsachsen
  • der Gefahrstoffzug vom Main-Taunus-Kreis
  • der Rettungsdienst
  • die Polizei