Symbolbild Einsatzfahrzeug Kreis Gross Gerau7
Symbolbild Einsatzfahrzeug Kreis Gross Gerau7

Am Dienstagmorgen wurde eine 43-jährige Hochheimerin von einem Unbekannten auf einem Feldweg zwischen Flörsheim und Hochheim ins Gesicht geschlagen. Die Frau war gegen 06:45 Uhr auf dem Weg zwischen Keramag und Hochheim, als sie von zwei Männern um eine Zigarette gebeten wurde. Als sie ablehnte, wurde sie von einem der beiden ins Gesicht geschlagen.

Personenbeschreibung:

Der Täter wurde von ihr als 1,90 Meter groß und stämmig beschrieben. Er soll einen schwarzen Adidas-Kapuzenpullover mit grünen Streifen sowie eine dunkle Jogginghose getragen haben. Der Begleiter sei etwas kleiner und blond sowie mit einem orangefarbenen Oberteil und blauer Jeans bekleidet gewesen. Hinweise zu den Tatverdächtigen erbittet die Flörsheimer Polizei unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0.


Artikelempfehlung der Redaktion:

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) geht nach ihrem Erfolg vor dem Europäischen Gerichtshof vom 8.11.2022 und vor dem Verwaltungsgericht Schleswig vom 20.2.2023 nun rechtlich gegen die in allen Euro 5 und Euro 6b sowie 6c enthaltenen und bisher akzeptierten unzulässigen Abschalteinrichtungen vor. Hierzu hat die DUH bereits am 9.3.2023 Rechtsmittel gegen das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eingelegt. Der Umwelt- und Verbraucherschutzverband fordert von der Behörde, alle Diesel-Pkw der Eurostufen 5 bis 6c mit den geltenden Bestimmungen zur Abgasreinigung in Einklang zu bringen und alle unzulässigen Abschalteinrichtungen entfernen zu lassen.

Antrag zur Stilllegung von 8,6 Millionen Diesel-PKW in Deutschland