Offizielle Lebensmittelwarnungen

Kunststoffteilchen im Brotaufstrich, Listerien im Fleisch oder aber Glassplitter in Wurst und Käse. Immer wieder werden Lebensmittel von Herstellern oder Händlern zurück gerufen. Die wichtigsten Informationen über aktuelle Lebensmittelrückrufe findet ihr bei der Online-Zeitung Boost your City schnell, unkompliziert und verlässlich.

Lebensmittelrückruf

Supermarktketten rufen Pommes frites zurück

Die McCain GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „McCain PomPoms“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass während des Produktionsprozesses metallische...

Lebensmittelrückruf von Bio-Produkt bei Rewe, Edeka und Kaufland

Die Carl Wilhelm Clasen GmbH informiert über den Rückruf von Sojamehl. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei der betroffenen Charge das Allergen Gluten nachgewiesen. Folgendes...

Lebensmittelrückruf bei REWE wegen Glassplittern im Produkt

Die MBG Foodservice GmbH ruft einen Käsedip zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in einzelnen Gläsern Glassplitter enthalten sein könnten....

Lebensmittelrückruf wegen Blei in Fertigprodukten

Der Hersteller HACO AG ruft mehrere Fix Fertigprodukte zurück. Wie das schweizer Unternehmen mitteilt, wurde in Eigenanalysen festgestellt, dass die in den betroffenen Produkten...

Lebensmittelruckruf wegen Metallstaub in Wurstprodukten

The Family Butchers Germany GmbH (TFB) ruft Wurstwaren zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen umfangreicher Qualitätskontrollen Mängel festgestellt. Demnach kann nicht ausgeschlossen...

Rückruf von Meerrettich wegen scharfkantiger Fremdkörper im Produkt

Das Unternehmen Erhardt GmbH & Co. KG ruft Tafelmeerrettich Demeter der Marke „Erhardt würzig·scharf·pikant“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten sich in den gläsern...

Lebensmittelrückruf: Meica und Ökoland rufen Wurstprodukte zurück

Die Meica Ammerländische Fleischwarenfabrik Fritz Meinen GmbH & Co. KG und die Ökoland GmbH Nord rufen verschiedene Wurstprodukte zurück. Wie die Unternehmen mitteilen, ist es aufgrund eines technischen Defekts in einem Kühlraum nicht auszuschließen, dass es bei den Produkten zu geschmacklichen Abweichungen kommen kann. Betroffene Würstchen sind an einem bitteren Geschmack erkennbar. Dieser resultiert daraus, dass vorgenannte Produkte in...

Lebensmittelwarnung: Humana ruft Alete Babynahrung zurück

Die Humana Vertriebs GmbH ruft Bio-Kindernahrung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist in der betroffenen Charge einige Gläschen aufgrund eines technischen Fehlers mit einem falschen Etikett versehen worden. Folgendes Produkt ist betroffen: Alete bewusst „Spinat Käse Risotto“ Inhalt: 250g Gläschen Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2022 Chargennummer L0339 (Aufdruck am Deckelrand) Allergische Reaktionen möglich Entgegen den Angaben des irrtümlich aufgebrachten Etiketts „Spinat Käse Risotto“ enthalten diese Gläschen...

Lebensmittelrückruf von Bio-Produkt bei Rossmann

Rossmann informiert über den Rückruf des von einem Bio-Brotaufstrich. Grund dafür ist eine mögliche falsche Beschriftung mit Tomaten und Basilikum. In dem Brotaufstrich kann sich fälschlicherweise das Produkt enerBiO Streichcreme mit Paprika und Cashewkernen befinden. Cashewnüsse können allergische Reaktionen hervorrufen. Hierbei können unter anderem Symptome bei der Atmung, der Haut, bei den Augen oder bei den Schleimhäuten auftreten. Folgendes Produkt...

Lebensmittelrückruf bei Netto wegen Pflanzenschutzmittel im Bio-Produkt

Die DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH ruft einen Bio-Artikel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Untersuchung Ethylenoxid Rückstände im Sesamsamen nachgewiesen. Ethylenoxid ist giftig und krebserregend beim Einatmen. Symptome einer Vergiftung sind Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit/Erbrechen. Mit zunehmender Dosis kommt es zu Zuckungen, Krämpfen und schlussendlich zum Koma. Es ist für die Haut und die Atemwege reizend....

Lebensmittelrückruf bei EDEKA wegen Metallstücken im Produkt

Das Fleischwerk NORDfrische Center ruft einen Artikel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich metallische Fremdkörper in einzelnen Rostbratwürsten befinden könnten. Das Produkt wurde bei EDEKA und Marktkauf in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg sowie im Norden von Niedersachsen und in Teilen von Brandenburg vertrieben. Folgendes Produkt ist betroffen: GUT&GÜNSTIG Rostbratwurst Inhalt: 540 Gramm Mindesthaltbarkeitsdatum: 22.04.2021 Losnummer:...

Lebensmittelrückruf wegen Lösemittel im Mineralwasser

Die Markengetränke Schwollen GmbH ruft Mineralwasser zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass Flaschen vereinzelt mit Rückständen von Lösemitteln verunreinigt sind, die sich in Geruchs- und Geschmacksabweichungen äußern können. Der Artikel wurde vorwiegend in Rheinland-Pfalz, Saarland, NRW, Hessen und Baden-Württemberg vertrieben. Folgendes Produkt ist betroffen: Produkt: Berg Quelle Medium Mehrweg Glasflasche 0,75l Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 09.03.23 Bei Symptomen einen Arzt aufsuchen Der...

Lebensmittelrückruf bei REWE und PENNY wegen Glassplittern im Produkt

Die Firma K. Iraklidis & Söhne AG, Griechenland Korinos ruft Produkte bei REWE und PENNY zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht, dass in einzelnen Packungen kleine, spitze, transparente Glasfremdkörper enthalten sein können. Diese können zu Verletzungen führen. Folgende Produkte sind betroffen: Produkt: ORTO MIO Snacktomaten mit Meersalz Verpackungseinheit: 150 Gramm Mindesthaltbarkeitsdaten: Alle Verkauft bei PENNY REWE Beste Wahl Snacktomaten mit...

Lebensmittelrückruf bei EDEKA wegen Metallstücken im Tiefkühl-Produkt

Die Handelskette EDEKA ruft den Tiefkühl-Artikel „GUT&GÜNSTIG feine Beerenmischung mit Sauerkirschen, tiefgekühlt“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass in einzelnen Packungen spitze metallische Fremdkörper enthalten sein können. Diese können beim Verschlucken zu Verletzungen führen. Die betroffenen Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die entsprechende Ware sofort aus dem Verkauf genommen Folgendes Produkt ist betroffen: Artikel: GUT&GÜNSTIG Tiefkühl-Beerenmischung mit...

Rückruf von Bio-Produkten bei Aldi, Netto und EDEKA

Lebensmittelwarnung | Die COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH ruft verschiedene Tiefkühl-Bio-Kräutermischungen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle Salmonellen nachgewiesen. Die Artikel wurden bundesweit bei EDEKA und Marktkauf, Netto sowie Aldi Nord und Aldi Süd vertrieben. Die COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH und die betroffenen Handelsunternehmen haben die entsprechenden Waren bereits aus dem Verkauf genommen. Folgende Produkte sind betroffen: Produkt:...

Bundesweiter Rückruf von Camembert bei Kaufland

Lebensmittelwarnung | Die Münnich fromage GmbH & Co. KG ruft Camembert zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Käse den pathogenen Keim E.coli (VTEC) enthält. Das Produkt wurde bundesweit bei Kaufland, von dem Käsespezialitäten-Großhändler Heiderbeck GmbH Olching und von der akzenta-Supermarkt-Filiale in Wuppertal-Barmen verkauft. Folgendes Produkt ist betroffen: Artikel: CAMEMBERT GRAINDORGE 250G Identitätskennzeichen: FR 14.371.001 CE ...

Warenrückruf von der TEDi Handelskette – Gesundheitsgefährdende Stoffe in Produkt

Warenrückruf. Die TEDi GmbH & Co. KG informiert seine Kunden über einen Produktrückruf. Die abgebildete Silikon-Muffinbackform hat einen erhöhten Gehalt an Cyclosiloxanen. Das Produkt sollte nicht mehr verwendet werden Die nachgewiesenen Stoffe können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Silikon-Muffinbackform dringend abgeraten.Das Produkt wurde vom 12.10.2020 bis zum 22.02.2021 in den TEDi Filialen verkauft. Sobald die TEDi-Filialen wieder...

Vergiftungsgefahr: Bundesweiter Rückruf von Mandelkernen und Studentenfutter

Lebensmittelwarnung | Die Carl Wilhelm Clasen GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Artikel die Mandeln enthalten. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich einzelne Bittermandeln in den Packungen der betreffenden Mindesthaltbarkeitsdaten befinden können. Bittermandeln besitzen von Natur aus einen erhöhten Gehalt an Amygdalin. Aus Amygdalin wird während des Verzehrs und bei der Verdauung Blausäure freigesetzt, die...

Lebensmittelwarnung: Edeka ruft Hackfleisch zurück

Lebensmittelwarnung | Die EDEKA Südwest Fleisch GmbH informiert über den Rückruf von zwei Hackfleisch-Artikeln. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich blaue Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen des betreffenden Verbrauchsdatums befinden können. Folgende Produkte sind betroffen Hofglück Hackfleisch gemischt Inhalt: 400g Verbrauchsdatum: 25.02.2021 Losnummer: 21049 Der Artikel Hofglück Hackfleisch gemischt 400g wurde in den Bundesländern Baden-Württemberg, Saarland und in...

Lebensmittelwarnung: Kaufland ruft beliebte Leberwurst zurück

Lebensmittelwarnung | Der Lebensmittelhändler Kaufland informiert über den Rückruf des Artikels „Zimbo Leberwurst fein“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei dem Artikel die Kühlkette für mehrere Tage unterbrochen, so dass die Sicherheit bis Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht gewährleistet ist. Folgendes Produkt ist von dem Rückruf betroffen Artikel: Zimbo Leberwurst fein Inhalt: 130 g GTIN: 4006650017845 Allen Mindesthaltbarkeitsdaten, die zwischen dem...

Lebensmittelrückruf bei EDEKA wegen Drahtstücken in Backwaren

Lebensmittelwarnung | EDEKA informiert über den Rückruf von Linzerartikeln und Feinbackwaren mit Haselnüssen der K&U Bäckereigruppe (K&U, Marktbäckerei, Bäckerhaus Ecker). Wie das Unternehmen mitteilt, kann Aufgrund eines Fehlers beim Lieferanten von Haselnüssen nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Drahtstücke in den Produkten befinden. Beim Verschlucken sind Verletzungen möglich. Das Unternehmen hat vorsorglich alle Artikel sofort aus dem Verkauf genommen. Folgende...

Lebensmittelrückruf von Milupa Kindernahrung

Lebensmittelrückruf | Milupa ruft in Deutschland mehrere Produkte zurück. Es sind ausschließlich die nachfolgend aufgeführten Sorten mit den hier genannten MHDs betroffen. Die Produkte waren in Drogeriemärkten und Lebensmitteleinzelhandel sowie online erhältlich. Produkte die vom Rückruf betroffen sind Die Produkte werden vorsichtshalber aus dem Sortiment genommen, da in einigen Produkten Apfelstiele gefunden wurden. Diese können in Ausnahmefällen in die Atemwege gelangen...