Nachdem bereits in anderen europäischen Ländern seit fast einer Woche Rückrufe von Produkten der Marke Häagen-Dazs laufen, wird nun auch in Deutschland gehandelt. Der Hersteller General Mills ruft in Kooperation mit Genuport Trade GmbH gleich drei Produkte „Häagen-Dazs Vanilla / Classic Collection“ zurück. Wie mitgeteilt wird, können sich in diesem Produkt Rückstände von dem krebserregenden Stoff Ethylenoxid befinden.

Folgende Produkte sind vom Rückruf betroffen:

Häagen-Dazs Vanilla 460 ml
Barcode: 3415581101010
Mindesthaltbarkeit bis einschließlich 21.05.2023

Häagen-Dazs Vanilla 95ml
Barcode: 3415581311716
Mindesthaltbarkeit bis einschließlich 21.05.2023

Häagen-Dazs Classic Collection 4 x 95 ml (380 ml)
Barcode: 3415581505719
Mindesthaltbarkeit bis einschließlich 21.05.2023

Die Produkte können zurück gegeben werden

Konsumenten, die eine betroffene Packung Häagen-Dazs gekauft haben, können diese in den Handel zurückbringen. Dort erhalten Sie den Verkaufspreis auch ohne VOrlage des Kassenbons zurück.

Andere Häagen-Dazs-Produkte sind nicht vom Rückruf betroffen und können ohne Bedenken verzehrt werden.