Am Freitag (7. Januar 2022) kam es gegen 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine größere Menge Diesel auslief. Ein 30-jähriger Lastkraftwagenfahrer wollte auf einem Firmengelände in der Alemannenstraße in Worms rangieren, wobei der Tank des Fahrzeuges aufsetzte und hierdurch aufriss. Der gesamte Tankinhalt lief infolgedessen aus. Glücklicherweise floss das Diesel in ein firmeneigenes “Auffangbecken”, wodurch keinerlei Treibstoff in das Erdreich oder umliegende Gewässer gelangte.