Sportlich hoch her ging es auf einem Kleinfeldturnier der Kreisverwaltung im Stadion Blumengarten Ingelheim: Obwohl krankheitsbedingt zwei Ausfälle zu beklagen waren, traten sechs Mannschaften aus verschiedenen Ecken des Landkreises hochmotiviert auf dem Platz bei einem Fußballturnier an.

Bei spätsommerlichem guten Wetter startete das Turnier pünktlich um halb zwei. Die Modalitäten:

Gespielt wurde zwei Mal zehn Minuten mit einer fünfminütigen Pause. Sieger des Turniers wurde letztlich die Mannschaft der Stadtverwaltung Ingelheim, gefolgt von der Verbandsgemeinde Nieder-Olm und der Juniorenmannschaft der Kreisverwaltung. Ebenfalls auf dem Feld spielten Delegationen der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim, dem Eiscafé La Gondola aus Ingelheim und eine Seniorenmannschaft der Kreisverwaltung.

„Wir möchten auch außerhalb der Arbeitszeit Kontakte knüpfen und das Fußballturnier ist eine ideale Umgebung dafür“, erklärt Landrätin Dorothea Schäfer. „Alle Teilnehmer waren super motiviert, es war spannend bei den Spielen zuzusehen“, führt Personalratsvorsitzende Melanie Bauer aus. Natürlich war für die Sportlerinnen und Sportler sowie das Publikum auch für das leibliche Wohl gesorgt: Neben einem Grillstand gab es Getränke und einen Eiswagen von La Gondola. Die Hälfte des Gewinns wird nun für einen guten Zweck gespendet.