ie Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verleiht SoundTalks® von Boehringer Ingelheim auf der EuroTier 2022 in Hannover gleich zwei wichtige Innovationspreise für Tierhaltung: den Innovation Award EuroTier in Gold sowie den Animal Welfare Award. SoundTalks® ist ein digitales Monitoring-System für Schweineställe. Es arbeitet mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und kann Atemwegserkrankungen bei den Tieren im Schnitt deutlich früher erkennen als routinemäßige Kontrollen durch den Tierhalter.

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf die beiden Auszeichnungen“, sagt Betina Prestel, Leiterin der Tiergesundheit in Deutschland. „Sie unterstreichen nicht nur die Praxisrelevanz unseres SoundTalks® Systems, sondern stellen auch eine wichtige Anerkennung seines Beitrages zur Gesunderhaltung des Schweinebestands dar.“

Das Frühwarnsystem erkennt Husten bei Schweinen frühzeitig

SoundTalks® kam im Frühjahr 2022 auf den deutschen Markt. Das Monitoringsystem analysiert rund um die Uhr den respiratorischen Gesundheitsstatus von Schweinen in Aufzucht und Mast. Über Monitore, die mit Mikrofonen versehen sind, registriert das System alle Geräusche im Stall und identifiziert mithilfe eines KI-gestützten Algorithmus Hustengeräusche. Durch das kontinuierliche Monitoring (24/7) und die objektive Auswertung durch die KI, kann eine respiratorische Erkrankung so bis zu fünf Tage früher durch den Landwirt erkannt werden. Dieser erhält über ein Ampelsystem Meldungen entweder direkt im Stall oder über eine App auf das Smartphone. So kann er frühzeitig eventuelle Lüftungsfehler korrigieren, Infektionserreger identifizieren und angemessene Maßnahmen einleiten.

Auszeichnung von Praxisrelevanz und Tiergerechtheit

Der Innovation Award EuroTier wird von der DLG in Gold und in Silber verliehen. Er zeichnet richtungsweisende Innovationen aus und ist der führende Neuheiten-Preis für Tierhaltung. Voraussetzung für die Auszeichnung mit einer Goldmedaille ist, dass das Produkt eine neue Konzeption vorweisen kann. In die Bewertung fließen die Bedeutung für die Praxis, die Tiergerechtheit, die Auswirkungen auf die Betriebs- und Arbeitswirtschaft, die Umwelt und die Energiesituation ein. Außerdem gehören die Auswirkungen auf eine Arbeitserleichterung und auf die Arbeitssicherheit zu den Auswahlkriterien.

Der Animal Welfare Award wird von der DLG gemeinsam mit dem Bundesverband der praktizierenden Tierärzte (bpt) an Gewinner eines Innovation Awards vergeben. Er honoriert Produkte, die in besonderem Maße dem höheren Tierwohlstand gerecht werden.

Boehringer Ingelheim Tiergesundheit

Boehringer Ingelheim Tiergesundheit arbeitet an Innovationen für die Prognose, Prävention und Behandlung von Tierkrankheiten. Für Tierärzte, Tierhalter, Landwirte und Regierungen in mehr als 150 Ländern bieten wir ein umfangreiches und innovatives Produktportfolio an, um die Gesundheit und das Wohlbefinden von Haustieren, Pferden und Nutztieren zu verbessern. Als weltweit führendes Unternehmen in der Tiergesundheit nehmen wir eine langfristige Perspektive ein. Das Leben von Tieren und Menschen ist auf tiefe und komplexe Weise miteinander verbunden. Wir sind überzeugt: Wenn Tiere gesund sind, dann sind auch die Menschen gesünder. Indem wir Synergien zwischen unseren Geschäftsbereichen Tiergesundheit und Human Pharma nutzen und Werte durch Innovation schaffen, verbessern wir die Gesundheit und das Wohlbefinden beider.

Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim arbeitet an bahnbrechenden Therapien, die das Leben heutiger und zukünftiger Generationen verändern. Als führendes forschungsgetriebenes biopharmazeutisches Unternehmen schafft das Unternehmen Werte durch Innovationen in Bereichen mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf. Seit seiner Gründung im Jahr 1885 ist Boehringer Ingelheim in Familienbesitz und verfolgt eine langfristige Perspektive. Mehr als 52.000 Mitarbeitende bedienen über 130 Märkte in den drei Geschäftsbereichen Humanpharma, Tiergesundheit und Biopharmazeutische Auftragsproduktion.