Die deutschen Städte sind so vielfältig wie ihre Einwohner. Und genau das hat sich die browserbasierte Anwendung lialo zu Nutzen gemacht. Hier erstellen die Einheimischen Stadtführungen für alle Interessierten. Das Ergebnis? Eine bunte Mischung aus Schnitzeljagden, Stadtrallyes, Spaziergängen und Städtetouren.

Vielfalt erleben

Lialo spiegelt die Diversität seiner Autoren in jeder Stadtführung wider. So ist auf knapp 200 Touren in ganz Deutschland für jeden Entdecker etwas dabei. Beispielsweise können Musikliebhaber sich bei der David Bowie Tour in Berlin ihrem Idol ganz nah fühlen, Food-Fans lassen sich bei der Hamburger Icecream Tour kulinarisch verwöhnen und Familien entdecken mit den liebevollen Illustrationen von Luzie und Lione die Koblenzer Innenstadt.

Einzigartige Momente

Die Vielfalt, welche die communitybasierte Plattform Lialo auszeichnet, zeigt sich auch in ihrer individuellen Nutzung. Dabei können Touren gezielt zu unterschiedlichen Events wie Junggesellenabschieden oder Kindergeburtstagen gesucht werden. Auch das Filtern nach Wegstrecke oder barrierefreien Touren erleichtert die Auswahl.

Da die Touren über das Handy gesteuert werden, ist zudem das Starten, Pausieren oder Beenden der Stadtführungen jederzeit möglich. Damit bestimmen die Nutzer selbst, wann es Zeit für eine Verschnaufpause ist, um beispielsweise einen Kaffe zu trinken oder sich etwas genauer anzusehen.

Selbst aktiv werden

Wer nicht nur begeistert neue Städte entdeckt, sondern auch gerne die schönsten Orte seiner eigenen Heimat teilen möchte, kann mit lialo eigene Touren erstellen. Das geht spielend einfach und bietet die Möglichkeit, die Touren für private Zwecke selbst zu nutzen, öffentlich zu teilen oder sogar zu vermarkten.