In der Nacht zum Dienstag (26. Juli 2022) wurde gegen 4:30 Uhr über den Notruf gemeldet, dass aus einem „Blitzer-Trailer“ Flammen schlagen würden. Die mobile Geschwindigkeitsmessanlage befand sich an der Bundesstraße B420 am Ortseingang von Lauterecken.


Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Als die alarmierte Feuerwehr kurz darauf vor Ort eintraf, stand der Trailer im Vollbrand. Den Einsatzkräften gelang es zwar schnell, das Feuer zu löschen, an der Anlage entstand dennoch Totalschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Die Polizei geht derzeit nicht von einem technischen Defekt an dem Gerät aus, sondern vermutet, dass unbekannte Täter die Anlage absichtlich in Brand setzten.

Fahndung in der Umgebung

Eine sofortige Suche in der Umgebung nach möglichen Tatverdächtigen ergab jedoch keine Hinweise. Der Trailer wurde für die weitere Spurensuche sichergestellt und von einem Abschleppunternehmen abtransportiert

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag in Lauterecken unterwegs waren. Insbesondere geht es um Beobachtungen, die zwischen 4 und 4.30 Uhr in der Saarbrücker Straße gemacht wurden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lauterecken unter der Telefonnummer 06382 911-0 jederzeit entgegen.