Die Bad Kreuznacher Polizei wurde in der Nacht zum Sonntag (15. Januar 2023) in die Baumgartenstraße alarmiert. Die ersten Notrufe gingen gegen 2:20 Uhr ein. Die Anrufer meldeten eine männliche Person die mit einer Axt bewaffnet sein soll und gegen Fahrzeugtüren einschlagen würde.

Mehrere Streifenwagen zum Einsatzort

Mehrere Streifen fuhren in den Bereich und konnten zunächst in der Bahnstraße und auch in der Gymnasialstraße mehrere Fahrzeuge mit eingeschlagenen Scheiben feststellen. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte ein 26-jähriger Mann im Bereich der Kreuzstraße angetroffen werden. Auf den polizeibekannten Mann passte die Personenbeschreibung der Anrufer. Außerdem führte der Mann einen Axtstiel mit sich und hatte eine Verletzung an der Hand. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen und Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Kreuznach zu melden.