Am Freitagabend (25. November 2022) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L414 zwischen Bechtolsheim und Gau-Odernheim. Ein Fahrzeug krachte gegen eine Betonmauer und überschlug sich im Anschluss.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 49 Jahre alter Mann die Landstraße in Richtung Gau-Odernheim. Auf der Strecke kam er plötzlich von der Fahrbahn ab, krachte gegen eine dortige Betonmauer, überschlug sich und blieb schließlich neben der Fahrbahn liegen.

Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Mann befreien

Der 49 Jahre alte Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Gefährt eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Fahrer daher zunächst mir schwerem Gerät auf seinem Wagen befreien.

Dennoch hatte der Mann glück im Unglück. Er kam glücklicherweise mit diversen Prellungen und einer Platzwunde davon. Nach seiner Befreiung wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort erfolgte unter anderem auch eine Blutentnahme, weil sich nach Angaben der Polizei Hinweise darauf ergaben, dass der Mann betrunken war.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die Landstraße rund eine Stunde lang voll gesperrt werden.